Bohrlochinjektion Vorteile einer nachträglichen Abdichtung:
  • kein Eindringen von Feuchtigkeit und Nässe
  • keine Abplatzungen mehr von Putz und Farbe
  • Verhinderung von weiteren Schäden an der Substanz und Werterhalt Ihres Hauses
  • verhindert Pilz- und Sporenbildung durch feuchte Mauerwerke
  • Einsparung von Energiekosten durch trockene Wände

Horizontalsperre im Injektionsverfahren:
  • Sehr schnelle, gezielte und wirksame Methode mit 2 komponentigen Systemen, ein- bzw. zweireihige Bohrlochkette herstellen
  • Injektionsventile setzen anschließend 2 Komponenten Silikonate und Ester zur Abdichtung gegen aufsteigende Feuchtigkeit im Mauerwerk im Niederdruckverfahren injizieren
  • Ventile entfernen und Löcher verschließen
  • Nach ca. 2 Stunden übernimmt die Sperre bereits ihre Funktion

Copyright © 2018 Hoffmann - Hoffmann. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.